Skip to main content

Rückblick 125 Jahre VSHKG

Am 6. Juli 1896 beschloss eine Versammlung von ehrwürdigen Herren in der Aula der Kieler Universität die Gründung eines solchen Vereins. Ein Jahr später hatte der Verein 175 Mitglieder, zwei davon waren Frauen. Höhepunkte der 125-Jahr-Feier in Kiel waren die Grußworte der Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt, der Vortrag von Prof. Dr. Tim Lorentzen und die von Kirchenmusikdirektor Volkmar Zehner vorgetragenen Orgelstücke.

Die Landesbischöfin betonte, dass wir in der Beschäftigung mit unserer Geschichte lernen, was menschliches Handeln bewirken kann: „Beschäftigung mit der Geschichte kann also lehren [...] demütig zu werden und wirklich menschlich, human – wissend um Möglichkeiten wie Grenzen menschlichen Handelns.” Tim Lorentzen steckte in seinem auf vielen Ebenen anregenden Festvortrag das Feld der schleswig-holsteinischen Kirchengeschichte ab.

Während vor 125 Jahren zwei Männer zu Vorstandsvorsitzenden des neuen Vereins gewählt wurden, nehmen heute Prof. Dr. Ruth Albrecht und Prof. Dr. Dr. Rainer Hering diese Aufgabe gemeinsam wahr.

Werden Sie Mitglied im VSHKG

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Eine Mitgliedschaft kostet nicht viel und Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zu unserer gemeinnützigen Arbeit. Spenden und der Mitgliedsbeitrag können steuerlich geltend gemacht werden.